top of page
Aromatherapy

Entspannungstechniken in der Pflege anwenden

Kursbeschreibung

"Es gibt vielleicht kein allgemeineres Heilmittel als Ruhe"

Edmund Jacobson

 

Phantasie und Entspannung sind Schwerpunkte eines ganzheitlichen Gesundheitstrainings. Oft sind Patienten / Bewohner oder pflegenden Angehörigen mannigfaltigen Stresssituationen ausgesetzt. Mit geeigneten Entspannungsübungen können Selbstheilungskräfte aktiviert und das Immunsystem gestärkt werden. Entspannung unterstützt dabei, herausfordernde Lebenssituationen besser zu meistern. In diesem Zusammenhang können Ressourcen und somit das Self-Empowerment gestärkt werden. 

Zielgruppe

  • Pflegende Angehörige

  • Pflegehelfer SRK / Pflegeassistenten

  • Fachfrauen / Fachmänner Gesundheit EFZ 

  • FA-SRK und Pflegefachpersonen DN I 

  • Dipl. Pflegefachpersonen HF/FH

Kursinhalte

  • Einführung in Entspannungstechniken

  • Theoretischer Hintergrund

  • Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)

  • Phantasiereisen

  • Körperreisen

  • Anteile von autogenem Training

  • Aspekte der Basale Stimulation® zur Entspannung

Kursdauer / Kurskosten

Kursdauer: 1 Tag (8 Stunden)

max. Teilnehmerzahl: 10

Kurskosten (Inhouse): CHF 1'200.-

(inkl. Seminarunterlagen und Materialien)

Kursziele

  • Kennenlernen verschiedener Entspannungstechniken

  • Entspannungstechniken in der Pflege anwenden

  • Grenzen und Gefahren erkennen

Kontakt

SIE sind interessiert an dieser Inhouseschulung oder haben Fragen? 

Anfage für folgende(s) Inhouseangebot(e):

Danke für Ihre Nachricht!

bottom of page